Kompetenzzentrum für

ABDICHTUNG und BAUTENSCHUTZ

Wasserschaden-Service / Schimmelbekämpfung
Bauwerkssanierung im Hoch-, Tief-, Wasser-
und Ing.-Bau

Philosophie

Wir bauen auf Qualität

ARHEIT befindet sich Dank seiner ausgezeichneten Geschäftspolitik und finanziellen Kapazitäten in der Lage, ständig auf dem neuesten Stand der technischen Entwicklungen zu sein und so neben erhöhter Effektivität einen gewichtigen Beitrag zum Thema Umweltschutz zu leisten.

Fachliche Kompetenz überzeugt!

Bereits bevor ein Projekt in Angriff genommen wird, erfolgt neben einer Schadensaufnahme und Bestimmung des Arbeitsablaufes eine Überprüfung der Umweltverträglichkeit. Dabei wird darauf geachtet, dass nicht nur die gesetzlichen Bestimmungen angewandt werden, sondern auch Erkenntnisse zum Tragen kommen, die von unabhängigen, renommierten Gütegemeinschaften und Verbänden erarbeitet wurden und dem Stand der Technik entsprechen. Bei der Bearbeitung von Ausschreibungsunterlagen, sowohl von Behörden, als auch von fremden Unternehmen, werden Passagen, die nicht dem Niveau genügen, nach Rücksprache eventuell korrigiert und komplettiert. Wichtig hierbei ist der enge Kontakt zu Statikern, Schadensgutachtern, Herstellern, Forschungslabors und natürlich den Auftraggebern. Durch Mitgliedschaft in vielen Verbänden gelingt es ARHEIT immer einen Schritt weiter zu sein, als die anderen, wenn es darum geht, neue Erkenntnisse und Erfahrungen in die Tat umzusetzen. Aktive Mitarbeit im Deutschen Holz- und Bautenschutzverband (DHBV) und der Wissenschaftlich-Technischen Arbeitsgemeinschaft (WTA) sowie Fremdüberwachung durch den TÜV gewähren unseren Kunden ein Höchstmaß an Sicherheit in Bezug auf Bautenschutz, Qualität und Umwelt. Weitere Garanten sind Institute wie das Deutsche Institut für Bautechnik DIBT, die Forschungs- und Materialprüfanstalten FMPA oder das Bundesumweltamt BUA.

Qualitätssicherung

Seit Ende 1993 existiert ein firmeneigenes QS-Handbuch. Dieses enthält neben den Elementen der DIN ISO 9000 ff. Anhänge, in denen die Mitarbeiter genauestens angewiesen werden, wie und in welchem Umfang die geforderten Arbeiten zu erfolgen haben, versehen mit den entsprechenden Kontrolleinrichtungen.